Schneeschuhwandern

im Ötztal

Die Eindrücke, die die Landschaft bei einer Wanderung preisgibt, sind absolut unvergleichbar mit allem, was erzählt werden kann. Auch im Winter können Sie sich auf den Weg machen und mit Schneeschuhen die Region und die Berge entdecken und selbst atemberaubende Momente in der Natur erleben.

Spaziergang

in der Talsohle

Gemütlich und ein absoluter Klassiker ist der Spaziergang in der Talsohle mit dem Parkplatz der Talstation Hochgurglbahn als Ausgangspunkt. Hier gehen Sie entlang der Gurgler Ache bis zur Zirben Alm nach Obergurgl. Bei diesem Weg können Sie mit jedem Schritt neue Entdeckungen machen und neue Perspektiven der Region entdecken.

Naturweg

durch den Zirbenwald

Von Obergurgl bis zur Zirben Alm und weiter bis zum Wegkreuz Zirbenwald führt Sie der Naturweg. Entdecken Sie auf Ihrem Spaziergang jahrhundertealte Bäume, die seither der Laune der Natur trotzen und die Landschaft prägen. Über die Zirbenwaldbrücke dem Imfong-Weg kommen Sie nach einstündigem Spaziergang an Ihren Ausgangspunkt zurück.

 

Die neue

Schönwieshütte

Am Fuße des Hangerers zirka 1,5 Stunden Gehzeit von Obergurgl entfernt liegt die Schönwieshütte auf 2.270 Metern. Für diesen Ausblick kann aber auch der breite Fahrweg von der Talstation der Hohe Mut Bahn 1 und vorbei am 400 Jahre alten Zirbenwald genützt werden. Dieser führt Sie direkt hinauf zur privaten Hütte.

Hochgurgler

Romantikweg

Für alle, die es lieber flach, aber mit landschaftlichen Reizen mögen gibt es den Hochgurgler Romantikweg. Er verläuft oberhalb der Hochgurgler Kapelle über der Baumgrenze in Richtung des Königstals. Der teilweise beleuchtete Wanderweg ist ungefähr einen Kilometer lang und ideal für alle Romantiker.

Geführte

Schneeschuhwanderungen

Querfeldein durch eine unberührte Natur zu stapfen ist ein ganz besonderes Erlebnis, das außerhalb des Stadtzentrums ideal möglich ist. Am Mittwochnachmittag laden die Skischulen von Obergurgl zu diesem interessanten Sport ein und stellen Ihnen dazu noch die gesamte Ausrüstung für die Dauer der Tour zur Verfügung. Unser Rezeptionsteam beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zur Schneeschuhwanderung.